Öffentliche Stellenausschreibung als Sachbearbeiter/in im Fachbereich Bauamt (m/w/d)

Allgemeines:

In der Gemeinde Karstädt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

Sachbearbeiter/in im Fachbereich Bauamt (m/w/d)

(Bewerbungsfrist 27.09.2023 – Kennziffern 12/2023)

 

in Teilzeit (bis 35 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Bearbeitung städtebaulicher Verträge sowie Projektbegleitung
  • Erstellung von Beschlussvorlagen für Ausschüsse und Gemeindevertretung
  • Zusammenarbeit mit dem Regionalen Wachstumskern Prignitz (Perleberg-Wittenberge-Karstädt), dem Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz GmbH und der Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz mbH
  • Weiterentwicklung der Gewerbeflächen und Kommunikation mit den Investoren
  • Mitwirkung an der Aufstellung städtebaulicher Konzepte
  • Betreuung und Umsetzung von Fördermaßnahmen gemäß den Förderrichtlinien
  • Übernahme von Fachaufgaben zur Unterstützung der Fachbereichsleitung

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • bevorzugt einen erfolgreichen Abschluss als Ingenieur/-in bzw. Bachelor (m/w/d) oder einen erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-r (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Berufserfahrung im Bauwesen, der Bauverwaltung oder der Wirtschaftsförderung
  • selbständige, ergebnisorientierte, strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Ausschüssen
  • sicherer Umgang mit PC-Technik sowie Standardsoftware
  • Führerschein Klasse B

 

Die Vergütung erfolgt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Interessierte Bewerber/innen richten bitte ihre vollständigen aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27.09.2023 an die Gemeinde Karstädt, Hauptamtsleiterin Frau v. Lentzke, Mühlenstr. 1, 19357 Karstädt oder per E-Mail an: (bitte zusammengefasst im PDF-Format – max. 5 MB). Bitte unbedingt im Betreff die Kennziffer 12/2023 angeben!

 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein vollständiger Nachweis ist beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Ablauf des Ausschreibungsverfahrens werden die Unterlagen nach drei Monaten vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen. Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z.B. Reisekosten) werden nicht erstattet.

 

gez. U. Staeck

Bürgermeister 

Kontakt:

Karstädt
Mühlenstr. 1
19357 Karstädt

(038797) 770 Telefonzentrale

E-Mail:
www.gemeinde-karstaedt.de

Mehr über Karstädt [hier].

Aktuelle Meldungen

Unsere Öffnungszeiten

Montag09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag

09.00 - 12.00 Uhr,

13.00 - 16.00 Uhr

Mittwochgeschlossen
Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr,

13.00 - 18.00 Uhr

Freitag09.00 - 12.00 Uhr
geschlossen

10.05.2024

04.10.2024

01.11.2024

 

Telefonzentrale: 038797 – 77112

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 06. 2024

 

09. 06. 2024

 

Info Broschüre

 

Fachkräfteportal

 

einheitlicher Ansprechpartner

 

wachstumskern-prignitz

Gemeinde Karstädt
Herr Udo Staeck

Mühlenstr. 1
19357 Karstädt

 

Telefon:  (038797) 770

Fax:        (038797) 77299

E-Mail: