Krankmeldung des Mitarbeiters

Für eine verbesserte Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, werden Sie als Mitarbeiter der Gemeinde Karstädt gebeten, Ihre Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung spätestens am 4. Tag der Arbeitsunfähigkeit nachzuweisen. Dafür füllen Sie bitte dieses Formular aus.

 

Gemäß der Dienstvereinbarung zum § 5 Entgeltfortzahlung (EFZG) Anzeige- und Nachweispflichten bleibt davon die Pflicht Ihren Vorgesetzten oder dessen Vertreter die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen, unberührt. Unverzüglich heißt am Vormittag, möglichst bis zum Beginn der Kernzeit - zur Absicherung der Vertretung - des ersten Tages der Arbeitsunfähigkeit. Weitere Regelungen zur Arbeitsunfähigkeit und der Karenzmeldung, finden Sie in der aktuellen Dienstvereinbarung zum § 5 Entgeltfortzahlung (EFZG) Anzeige- und Nachweispflichten.

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

   
 
 
    Krankmeldung oder Karenztag* 
 
    Sind Sie selbst oder eines Ihrer Kinder krankgeschrieben?* 
 
   
 
 
   
 
 
   
 
 
    Datenschutz* 
 

Rechtliches:

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.


Aktuelle Meldungen

Unsere Öffnungszeiten

Montag09.00 - 12.00 Uhr
Dienstag

09.00 - 12.00 Uhr,

13.00 - 16.00 Uhr

Mittwochgeschlossen
Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr,

13.00 - 18.00 Uhr

Freitag09.00 - 12.00 Uhr
geschlossen

10.05.2024

04.10.2024

01.11.2024

 

Telefonzentrale: 038797 – 77112

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

02. 03. 2024 - Uhr

 

10. 03. 2024 - Uhr

 

Info Broschüre

 

Fachkräfteportal

 

einheitlicher Ansprechpartner

 

wachstumskern-prignitz

Gemeinde Karstädt
Herr Udo Staeck

Mühlenstr. 1
19357 Karstädt

 

Telefon:  (038797) 770

Fax:        (038797) 77299

E-Mail: