Als ich fortging

12.12.2019 um 18:00 Uhr

Die Theatergruppe „Weites Feld“ inszeniert am Donnerstag, 12. Dezember, um 18 Uhr in der Museumsfabrik Pritzwalk ein Theaterstück zu 30 Jahren Wendezeit. „Als Ich fortging“ berichtet vom letzten Abend im Fontanehaus – ausgerechnet am 30. Jahrestag des Mauerfalls soll der Gasthof geschlossen werden. Eine letzte Festgesellschaft lärmt, die Pächterin packt schon ihre Sachen. Da bekommt sie unerwarteten Besuch: eine waschechte West-Tussi! Pächterin und Wessi-Dame bleibt nicht viel Zeit zum Streiten, denn die nächste feindliche Übernahme steht schon vor der Tür.

Der Brandenburger Verein „Theater Weites Feld“ befasste sich mit den Erinnerungen und Belangen der Menschen in Brandenburg und schuf daraus eine Geschichte, die von tatsächlichen Begebenheiten und Fiktion, Wehmut, Klischees, Witz, Aufbruch und auch Heimat berichtet.

Das Ziel des neu gegründeten Teams ist es, genau die Themen aufzugreifen, die im Land Brandenburg von Belang sind. Um dieses Ziel zu erreichen, suchte das Theaterensemble das Gespräch und den Kontakt zu den Menschen, um Erfahrungen, Sorgen, Wünsche und Bedürfnisse in Ihrem Stück zu verarbeiten. Am 9. November 2019 fand im Kloster Lenin die Uraufführung des Theaterstücks statt. Seither ist die Theatertruppe mit ihrem Wende-Stück in Brandenburg auf Tour.

Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro. Auskünfte gibt das Team der Museumsfabrik Pritzwalk unter 03395/76 08-11 20. Mehr Informationen unter www.theater-weites-feld.de

 
 

Veranstaltungsort

Museumsfabrik Pritzwalk

Meyenburger Tor 3 a
16928 Pritzwalk

Telefon (03395) 7608 1120
Telefax (03395) 7608 1139

E-Mail E-Mail:
www.museum-pritzwalk.de

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag:
von 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag:
von 14.00 - 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung



 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]

Prignitz

 

Wetteraussichten

WetterOnlineDas Wetter für
Karstädt
Klicken, um die Inhalte von "wetteronline.de" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen

 

Deutsches Rotes Kreuz

DRK- Blutspendedienst Nord-Ost