Mauern, Türme, Tore – mittelalterliche Stadtbefestigungen der Prignitz

15. 09. 2021 um 18:00—20:00 Uhr

Um die mittelalterlichen Stadtbefestigungen im Landkreis geht es am Mittwoch, den 15. September ab 18 Uhr in der kulturhistorischen Vortragsreihe an der Museumsfabrik Pritzwalk.

Mittelalterliche Stadtbefestigungen stellen, insbesondere für die Mark Brandenburg, nach wie vor ein Desiderat in der bauhistorischen Forschung dar. Dabei wird oft verkannt, dass diese Bau- und Befestigungswerke aus Wällen, Gräben, Mauern und Türmen, die dem eigenem Schutz sowie gleichzeitig auch dem Selbstverständnis städtischer Souveränität und Freiheit dienten, zu den aufwendigsten und kostenträchtigsten Bauleistungen der mittelalterlichen Städte gehörten. Die Mehrzahl der Prignitzer Stadtbefestigungsanlagen waren bereits im 18. und 19. Jahrhundert durch Verfall und Abbruch verloren. Nur einzelne Stadtmauerabschnitte, Wiekhäuser und Stadttore blieben erhalten. Sie legen trotz der wenigen überkommenen baulichen Reste immer noch Zeugnis vom

damaligen städtischen Verteidigungs- und Repräsentationsbedürfnis ab. Im Rahmen dieses Vortrags sollen unter anderem die jüngsten bauhistorischen Befunde zum Steintor in Wittenberge, dem Stumpfen Turm in Lenzen, dem Wittstocker Tor in Freyenstein und den Resten der Stadtmauern sowie Wiekhäusern in Perleberg und Pritzwalk im Kontext historischer, architektonischer und archäologischer Erkenntnisse vorgestellt und diskutiert werden.

Gordon Thalmann ist Sachbereichsleiter für Denkmalschutz für den Landkreis Prignitz. Er beschäftigt sich ausgiebig mit der mittelalterlichen Bausubstanz in der Prignitz.

 

Der Eintritt kostet 5 bzw. 3 Euro. Besucherinnen und Besucher müssen aufgrund der Corona-Umgangsverordnung einen 3G-Nachweis vorlegen. Weitere Infos gibt es im Museum unter 03395-7608-1120 oder unter www.museum-pritzwalk.de.

 

 
 

Veranstaltungsort

Museumsfabrik Pritzwalk

Meyenburger Tor 3a

16928 Pritzwalk

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]

Prignitz

 

Wetteraussichten

Das aktuelle Wetter in Karstädt

Alles zum Wetter in Deutschland