Aktuelle Informationen des Bauamtes der Gemeinde Karstädt zum Bauvorhaben: „Erweiterung Nutzungsmöglichkeiten der Freilichtbühne im Sportpark Karstädt“

Karstädt, den 17. 12. 2020

Bauvorhaben:
„Erweiterung Nutzungsmöglichkeiten der Freilichtbühne im Sportpark Karstädt“
gefördert mit EU-Mitteln durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

 

Ziel des Bauvorhabens ist es, die Nutzungsmöglichkeiten der Freilichtbühne zu verbessern und damit gleichzeitig die Barrierefreiheit für Behinderte und Senioren herzustellen.
Dazu muss die Freilichtbühne, die sich in einem schlechten baulichen Zustand befindet, in Teilen neu gestaltet und saniert werden.

 

Dazu werden folgende Maßnahmen umgesetzt:
- Erneuerung der Überdachungen
- Erneuerung der Gehwegplatten
- Erneuerung der Elektroanlage
- Sanierung des Bühnenbereichs

 

Die Gesamtkosten des Bauprojektes betragen ca. 50.000,- €.
Insgesamt werden 75 % (ca. 37.500,- €) der Kosten gemäß der Richtlinie des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung (LEADER) mit Mitteln des Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert.

 

Die Umsetzung der Baumaßnahme hat im September 2020 begonnen. Die Fertigstellung ist bis Ende Dezember 2020 geplant.
 

 

Bild zur Meldung: EUROPÄISCHE UNION

Prignitz

 

Wetteraussichten

Das aktuelle Wetter in Karstädt

Alles zum Wetter in Deutschland